Zur Anmeldung
stehen bereit:

29.06.2019Ausstellung: Ai Weiwei in Düsseldorf K21 & K20
„Everything is art. Everything is politics“
„Everything is art. Everything is politics“, so brachte der international bekannte Gegenwartskünstler Ai Weiwei das Grundprinzip seiner Arbeitsweise auf den Punkt. Dieses Motto „Alles ist Kunst, alles ist Politik“ ist auch Leitmotiv seiner bisher größten Ausstellung in Europa, die die Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen gleichzeitig im K20 und im K21 zeigt. Raumfüllende Arbeiten und großflächige Bildtapeten aus den vergangenen vier Jahrzehnten verwandeln die Museumsräume in dichte, begehbare Installationen, in denen die Widersprüche unserer Gegenwart plastisch werden. Ai Weiwei (* 1957, Beijing) ist einer der bekanntesten Künstler der Welt. Berühmt wurde er für seine Kritik am chinesischen Regime, dem Umgang mit Flüchtlingen, sein Einmahnen der Menschenrechte und der Meinungsfreiheit.
Wir beginnen mit einer einstündigen Führung durch die Ausstellung im K21, um dann, nach einer kleinen Kunstpause, zum K20 zu bummeln. Dort gibt es weitere Kunstwerke des Künstlers zu erleben. Eine einmalige Ausstellung!
Kosten: 46,- € p.P., incl. Zug, Tram, Eintritt 2 Museen + 1 Führung im K21
Abfahrt: 9.27 h Bahnhof Herzogenrath
Kostenbeteiligung: 46,- €
07.07.2019Lavendel - kulinarisch & heilend
Tour ist leider schon ausgebucht!
Lavendelwerkstatt in Kerkrade
Lavendel erinnert an Sonne, Sommer, Südfrankreich, Lebensfreude, Urlaub und Entspannung. Das holen wir alles in den Garten von Rike in Kerkrade, um einen duftreichen, kreativen und entspannten Tag zu erleben. In Rikes Lavendel- Werkstatt wird der Lavendel seine kulinarische und seine heilende Seite zeigen: wir werden leckeres herstellen und verkosten, z.B. selbstgebackenes Brot im Holzofen oder Lavendeleis. Und wir werden heilendes aus Lavendel herstellen und dabei lernen, wozu der Lavendel alles fähig ist. Diesesmal werden auch Lavendelstäbe hergestellt sowie Duftkissen und so manche Leckerei. Vorraussetzung ist natürlich das das Wetter mitspielt, da die Veranstaltung im Garten stattfindet.
Kosten: 35,- € p.P., incl. Material, Verzehr, Getränke, Rezepte
Treffpunkt: 11.00 h im Garten Kerkrade-Bleijerheide
max. Teilnehmerinnenzahl: 14 Frauen
Kostenbeteiligung: 35,- €
24.08.2019100 Jahre Bauhaus
Krefeld als Leuchtturm im Bauhausjahr
In diesem Jahr feiert Deutschland das Jubiläum "100 Jahre Bauhaus" und Krefeld, die alte Seidenstadt am Rhein, spielt eine zentrale Rolle dabei. Der Westen blickt auf Krefeld! Der kulturelle und der politische Aufbruch, die neue Art des Denkens, begann 1919 und endete 1933. Mies van der Rohe, in Aachen wohlbekannt, ein Stararchitekt, Bauhausdirektor und von den Nazis geächtet, spielt dabei eine wichtige Rolle. So hat er zum Bsp. die Verseidag, eine ehemalige Seidenfabrik, erbaut. Heute wird diese zum Büro - und Gewerbebau umfunktioniert, natürlich unter Beibehaltung des typischen Bauhausstils. Und noch mehr Bauhauskunst hat Krefeld zu bieten, die bei einer 3 stündigen Führung (zu Fuß + per Tram) angeschaut werden. Die Bauhauszeit war nicht lang, doch sie hat große Spuren hinterlassen. Auf diese Spuren werden wir uns begeben! Der extra für das Jubiläumsjahr neu erbaute Pavillon mit Ausstellungen, Filmen etc. wird besichtigt. Geschichte, Architektur und auch ein Stück Heimatkunde für Niederrheinerinnen wird an dem Tag erlebbar sein. Nach der Führung ist noch genügend Zeit, um sich Krefeld mal anzusehen.
Kosten: 49,- € p.P., incl. Zug, Tram, Führung von 3 Std.,Eintritt Pavillon
Abfahrt Herzogenrath Bhf: 8.50 h
Kostenbeteiligung: 49,- €
14.09.2019Brüssel zum Schlemmen
Eine köstliche! Tour
Diese köstliche Tour lädt ein, das historische Zentrum über typisch Brüsseler kulinarische, populäre und gastronomische Spezialitäten zu entdecken. Entlang einer prestigeträchtigen Route - Grand Sablon, Manneken Pis, Grand Place, Börse, Galeries Saint Hubert - wird der/die FührerIn ein verlockendes Erbe heraufbeschwören: Rosenkohl und Chicorée, Muscheln und Caricoles, Stoemp und Plattekeis, Waffeln und Fritten, Smoutebollen und Pain à la Grecque... und natürlich die typischen Biere - Gueuze, Faro, Kriek - und die köstlichen Brüsseler Pralinen. Es wird viel Geschichte erzählt, manchmal ein Rezept mitgeliefert, auf die Verbindung zur Folklore hingewiesen und immer wieder Anekdoten eingestreut. Geschäfte und Gastronomiebetriebe werden vorgestellt: Chocolatiers, Konditoren, Feinbecker, Käsehersteller, Restaurants..., ihre Traditionen und Kreationen. Mehrere Verkostungen werden angeboten und eine Pause in einer gemütlichen Kneipe bietet Gelegenheit, ein regionales Bier und lokale Wurstwaren zu probieren. Dieser 2,5 stündige Spaziergang und die Verkostungen sind im Preis enthalten. Ein wahrlich köstliches Vergnügen!
Kosten: 67,- € p.P., incl, Zug ab Welkenraedt, Stadtführung und Verkostungen. Transfer nach Welkenraedt organisierbar.
Abfahrt Bahnhof Welkenraedt/B: 9.26 h
Kostenbeteiligung: 67,- €
08.11.2019Leselust im Buchladen Backhaus
Aachen
Willkommen bei der LeseLust in der Buchhandlung "Backhaus" in Aachen auf der Jakobstraße. Jede Frau, die sich gerne in eine feine, kleine Buchhandlung einschließen lassen möchte, um gemeinsam mit anderen Frauen 3 Stunden in Büchern zu stöbern, sich gegenseitig Lesetipps zu geben, neues an Büchern kennenlernen möchte und dabei noch ein Gläschen Wein oder Kaffee zu trinken und ein Käsehäppchen zu verzehren, ist herzlich dazu eingeladen. Die Organisatorinnen werden ihre Lieblingsbücher vorstellen, wer mag kann auch gerne ihr Lieblingsbuch vorstellen. Sollte dies jedoch vorher mitteilen.
Kosten für diesen kurzweiligen Bücherabend 18,- € p.P., incl. Getränke, Verzehr und Buchinfos.
Zum Ende der Veranstaltung können auch Bücher gekauft werden. Und, es ist ganz sicher, wir werden auch wieder herausgelassen!
Treffpunkt 19.00 h Buchladen Backhaus Jakobstr.13 Aachen, Nähe Markt, 22.00 h ist Ende der Veranstaltung
Kostenbeteiligung: 18,- €
16.11.2019Orient in Köln
Erlebnistour durch das marokkanische Viertel
In Köln Kalk entfaltet sich orientalisches Flair und 1001 überraschende Eindrücke können gesammelt werden: Dort befinden sich z.B. das marokkanische Viertel mit vielen bunten Geschäften, Musik bei der sich Orient und Okzident treffen und überraschende religiöse Orte wie der Sikh-Tempel. Die Hare Krishnas leben hier in ihrem Kloster, im Hinterhof wird arabisch unterrichtet. Orientalische Süßigkeiten werden in zahlreichen Bäckereien angeboten. All das wird sich in Ruhe von 14-17,30 h angeschaut, während Söhret Gök uns den Orient auf der Schäl Sick in vielerlei Hinsicht näherbringt. Ein erlebnisreicher Ausflug für alle Sinne steht auf dem Programm. Mit einem Minztee in der Hand kann die Tour entspannt ausklingen. Es besteht die Möglichkeit als Gruppe im Anschluss an den 3,5 stündigen Spaziergang marokkanisch/ orientalisch essen zu gehen (nicht im Preis enthalten).
Kosten: 63,- € p.P. incl. Zug, Straßenbahn, geführter Erlebnis- Spaziergang
Abfahrt: Herzogenrath Bhf
mindestens 15 Teilnehmerinnen
Kostenbeteiligung: 63,- €